Wann:
21. Mai 2017 um 13:00 – 19:00 Europe/Vienna Zeitzone
2017-05-21T13:00:00+02:00
2017-05-21T19:00:00+02:00
Wo:
Biraghigasse 61
Kontakt:

Wir laden euch gerne ein, mit viel Freude eure Basteltalente auszuleben für unsere  Festaktion am Flughafen Wien und/oder Bastel-und Verkleidungsmaterialien zu sammeln.

Als System Change Not Climate Change Österreich feiern wir nämlich am 27. 05 im Rahmen des Klimacamps Österreichs grünes Justizurteil gegen die „Dritte Piste“. Außerdem wollen wir uns auch verabschieden von anderem klimaungerechten Wachstumswahnsinn und gleichzeitig das ‚Gute Leben für Alle’ willkommen heißen.

Für die Aktion brauchen wir viele Transsparante, Plastiken, Dekoration und Verkleidungsmaterial…  Insbesondere brauchen wir eure Kreativität und Materialien für:

Verkleidung und Attribute der/des Darsteller*in/s einer Frau Justitia
Die Gestaltung eines Party-Waldes mit Bäumen und anderen Naturelementen
In diesem Party-Wald wachsende Visionen eines Guten Lebens für Alle
Zu Vorbereitung der Aktion verwandelt sich meine WG, Biraghigasse 61, in eine Bastelstation.

Materialien wie große Kartons, Stoffe, Textilien, Farben, Sprühdosen, Krepppapier, Tücher, Klebstoff, Holzleisten, Holzstangen, Bambusstangen … werden dankend in Empfang genommen in der Biraghigasse 61. Am besten nimmt man zuerst mit mir Kontakt auf: filip.govaerts@posteo.net.

An drei Sonntagnachmittagen organisiere ich von 13 bis 19 Uhr in meiner WG einen Bastelworkshop:

30 April
7 Mai
21 Mai
Jede/r, der/die Lust hat, Transparente zu beschriften, Waldunterteile zu basteln, seine/ihre Visionen eine ökologischeren, sozial gerechteren und demokratischeren Welt visuell zum Ausdruck zu bringen etc…   kann vorbeikommen. Man darf spontan vorbeikommen aber wenn man sich vorher meldet –filip.govaerts@posteo.net   – habe ich ein bisschen einen Überblick und kann die Räumlichkeiten etc. besser organisieren.

Wer Lust hat, selbst zu Hause etwas zu basteln oder seine/ihre Schule oder andere Personen und Organisationen sowie Lesekreise, Foodcoops, Gemeinschaftsgarteninitiativen, fahrradaktivistische Gruppen,  etc… motivieren kann zu superben Bastelleistungen ist dazu herzlich eingeladen. Ich bin generell interessiert zu wissen wer was bastelt (filip.govaerts@posteo.net). Waldelementen und materialisierte Visionen können am besten an der Tag der Aktion (Samstag 27.05) um 13 Uhr am Flughafen gesammelt werden. So können wir bevor die Aktion um 14 Uhr wirklich los geht, alles zu einem etwas kohärenten Gesamtkunstwerk zusammenfügen.

Auch während des Klimacamps wird es die Möglichkeit geben vorbereitend auf die Aktion zu basteln.