Auf der ganzen Welt werden am 19. März zehntausende Menschen in Solidarität mit Flüchtlingen auf die Straße gehen – von Athen über die Balkanroute, Wien und Paris bis nach London, von Australien bis in den Libanon.

refugees welcome
Die „Plattform für eine menschliche Asylpolitik“ lädt alle solidarischen Menschen und Flüchtlinge ein, sich an den internationalen Demonstrationen zu beteiligen. Die Proteste richten sich gegen „Festung Europa“ und die österreichische Regierung, die die menschenverachtende Abschottungspolitik in Europa anführt.

FLucht

System Change, not Climate Change! beteiligt sich an der Demonstration am 19.03 und weißt darauf hin, dass Flucht & Migration ua. die Folgen von Klimawandel sind. Besonders die sogenannte westliche Welt hat hier Verantwortung zu tragen, da ein Großteil der Ursachen des menschengemachten Klimawandels bei uns ihren Ursprung haben.

FLucht flyer

Samstag, 19. März, 13:00 Uhr, Wien Karlsplatz: Flüchtlinge willkommen! Nein zur Festung Europa!
Blog: menschliche-asylpolitik.at/2016/01/28/internationale-demo-fluechtlinge-willkommen-nein-zur-festung-europa
Facebook: facebook.com/events/1062056807192659

19. März: Weltweiter Aktionstag in Solidarität mit Flüchtlingen
Markiert in: