Fahrt mit uns zu den Klimaprotesten nach Bonn!

Bevor in Bonn der große UNO-Klimagipfel startet, wird der Kampf gegen den fossilen Wahnsinn und für Klimagerechtigkeit dorthin getragen, wo das Klima wirklich verhandelt wird: in Europas größte Kohletagebaue. Von 3. – 5. November heißt es das 2. Mal dieses Jahr Ende Gelände!
Mehr Infos unter: https://www.ende-gelaende.org/de/

Gleichzeitig findet der People’s Climate Summit und eine Großdemo statt.
Mehr Infos auf: : http://www.klima-kohle-demo.de/ und https://pcs2017.org/de/

Wir organisieren einen Bus für die gemeinsame Anreise zu den Klimaprotesten in Bonn. Wir starten am 2. November um 19 Uhr aus Wien und werden am 7. November über Nacht zurück fahren.

So kannst du ein Ticket erstehen:

-Beim Disobedience Kongress in Graz (beim Ende Gelände Tisch) (6.-8. October)

-Im Oktober Montags und Dienstags zwischen 11:00 und 16:00 Uhr im Finance & Trade Watch Büro.
Nicht am Dienstag, den 10!
Es befindet sich im Gebäude von GLOBAL2000
Neustiftgasse 36
1070 Vienna

Kosten:
60 Euro Hin&Rück
35 Euro eine Fahrt

Für alle weiteren Fragen: austria@ende-gelaende.org (PGP-key auf dem Schlüsselserver).

Schon diesen Sommer gab es eine Aktion von „Ende Gelände“ im Rheinland (bei Köln). Im Rahmen des Klimacamps und der Aktion von Ende Gelände entstand dieses Video von Cine Rebelde:

disobedient!
– voices for climate justice
[ cc by www.cinerebelde.org ]