6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 10 Fr 11 Sa 12 So
Ganztägig
0:00
1:00
2:00
3:00
4:00
5:00
6:00
7:00
8:00
9:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00
18:00 Kennenlern-Treffen: SCnCC Regionalgruppe Graz
Kennenlern-Treffen: SCnCC Regionalgruppe Graz
Nov 7 um 18:00 – 19:00
Das Kennenlern-Treffen  von SCNC Graz jeden 1. Dienstag im Monat 18 Uhr. Kommt vorbei, baut euch ein und lernt uns kennen. Nachher ist gleich das Plenum, wo, wenn ihr wollt euch einbringen könnt! Auf bald! Nähere Infos unter: aktion-graz@systemchange-not-climatechange.at
19:00 Plenum: SCnCC Regionalgruppe Graz
Plenum: SCnCC Regionalgruppe Graz
Nov 7 um 19:00
Plenum der Regionalgruppe Graz, immer jeden 1. Dienstag (Spektral) und 3. Dienstag (Ort variiert) im Monat immer um 19 Uhr. Nähere Infos unter: aktion-graz@systemchange-not-climatechange.at
17:00 Genossenschaften gründen und betreiben (Initiative für einen solidarischen Supermarkt)
Genossenschaften gründen und betreiben (Initiative für einen solidarischen Supermarkt)
Nov 8 um 17:00 – 19:00
Gemeinsam mit einer Freundin haben wir die letzten Monate ein Konzept für einen solidarischen Supermarkt ausgearbeitet. Wir haben leider noch keine Homepage, sind aber bereits auf Facebook zu finden: [https://www.facebook.com/Fette-Beute-539775466365423/](https://deref-gmx.net/mail/client/LS39OzWQLUA/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FFette-Beute-539775466365423%2F) Konkret wollen wir in den kommenden Monaten ein erstes Geschäft
18:00 Skills4Change – Facebook für Fortgeschrittene
Skills4Change – Facebook für Fortgeschrittene
Nov 8 um 18:00 – 21:00
Hier lernst du Tipps & Tricks wie du am effizientesten deine Facebook-Seite betreust, was du für erfolgreiche Online-Kampagnen und ein nachhaltiges Community Building brauchst und wie du den Facebook Algorithmus am Besten für deine Anliegen nützt. **Anmeldung** mit Namen an
18:00 System Change Wien: Kennenlern-Treffen für Neueinsteiger*innen (SCnCC Wien)
System Change Wien: Kennenlern-Treffen für Neueinsteiger*innen (SCnCC Wien)
Nov 9 um 18:00 – 19:00
Offenes Treffen vor unserem regelmäßigen Plenum in Wien mit Informationen für alle die sich für System Change, not Climate Change! interessieren, und endlich mehr erfahren möchten: wer wir sind, woher wir kommen, wohin wir wollen. Ihr braucht nichts besonderes vorbereiten.
19:00 System Change Wien: Plenum (SCnCC Wien)
System Change Wien: Plenum (SCnCC Wien)
Nov 9 um 19:00 – 21:00
verschoben auf den 9.11.! Jeden 7ten und jeden 19ten des Monats ist das Plenum der Regionalgruppe Wien Hier treffen wir uns, sowie Entscheidungen, diskutieren aktuelle Aktionen und haben im Anschluss ab und zu auch noch einen gemütlichen Ausklang in einem
19:00 Veranstaltungsreihe arbeits:alltag – 5. Werkzeuggespräch
Veranstaltungsreihe arbeits:alltag – 5. Werkzeuggespräch
Nov 9 um 19:00 – 21:30
arbeits:alltag _Fünf Werkzeug-Gespräche über Umbrüche der Lebens- und Arbeitswelten in urbanen Räumen in Kooperation mit SOHO in Ottakring_ _“Arbeit ist ein zentraler Begriff der Menschheit, der sich im Laufe der Geschichte grundlegend gewandelt hat. Um kaum einen Begriff ranken sich
10:00 Protest: Shell verschmutzt das Nigerdelta, seit mehr als 50 Jahren! (EndEcocide, ÖH UniWien, Nigerdelta Initiative)
Protest: Shell verschmutzt das Nigerdelta, seit mehr als 50 Jahren! (EndEcocide, ÖH UniWien, Nigerdelta Initiative)
Nov 10 um 10:00 – 17:00
**Shell verschmutzt das Nigerdelta, seit mehr als 50 Jahren!** Wie der von der UNO Organisation UNEP verfasste Bericht ([https://tinyurl.com/y7dflye8](https://deref-gmx.net/mail/client/bnZ-2WZmLYw/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Ftinyurl.com%2Fy7dflye8)) belegt, ist Shell gemeinsam mit anderen Ölfirmen führend für die Verschmutzung weiter Teile des Nigerdeltas in Nigeria verantwortlich. Doch obwohl der
14:00 Demonstration: Klima schützen – Leben retten! (System Change, not Climate Change)
Demonstration: Klima schützen – Leben retten! (System Change, not Climate Change)
Nov 11 um 14:00 – 17:00
Von 6. bis 17. November 2017 findet die 23. UN-Klimakonferenz in Bonn statt. Weltweit gehen Menschen für ihre Zukunft auf die Straße. Überflutungen, Hitzewellen, Dürren, Tropenstürme und Waldbrände zeigen wie gefährlich die globale Erwärmung werden kann. Der Klimawandel fordert schon