Presseaussendung: Stadt Wien bedroht junge Klimaaktivist:innen mit horrenden Klagen

Presseaussendung: Stadt Wien bedroht junge Klimaaktivist:innen mit horrenden Klagen

Jugendrat, System Change not Climate Change und Extinction Rebellion fordern sofortige Rücknahme von Klagsdrohung und Ende der Einschüchterungstaktik. Gestern erhielten mehrere Personen, die laut Stadt Wien mit den Protesten gegen die Stadtautobahn in Verbindung stehen, Briefe, in denen ihnen Schadenersatzklagen angedroht werden.

Fünf Forderungen der Klimabewegung an Bürgermeister Michael Ludwig

Fünf Forderungen der Klimabewegung an Bürgermeister Michael Ludwig

Mit dem Ende der Lobau-Autobahn wurde auf Ebene des Bundes auch das Ende der fossilen, großen Autobahn-Projekte beschlossen. Wien muss jetzt nachziehen! Die Hauptstadt, die sich bereits heute durch ein gutes Öffi-Netz im Stadtkern auszeichnet, muss auch in Zukunft auf klimafreundliche und umweltfreundliche Mobilität setzen, um den Kampf gegen die Klimakrise fortzuführen und zu einer echten Klimamusterstadt zu werden.

Presseaussendung: Keine Lobau-Autobahn, keine Stadtautobahn!

Presseaussendung: Keine Lobau-Autobahn, keine Stadtautobahn!

Wien 2.12.2021 – Mit dem gestrigen Aus für die Lobau-Autobahn feiert die Klimabewegung in Österreich einen historischen Sieg. Nun fordert die Bewegung um Jugendrat, System Change not Climate Change, Fridays for Future, Extinction Rebellion, Hirschstetten retten u.v.m. von der SPÖ Wien die Absage der Stadtautobahn und den Startschuss einer klimagerechten Mobilitätswende.

Presseaussendung: LobauBleibt-Bewegung begrüßt Stopp der Lobau-Autobahn und fordert Absage auch für Stadtautobahn

Presseaussendung: LobauBleibt-Bewegung begrüßt Stopp der Lobau-Autobahn und fordert Absage auch für Stadtautobahn

Wien, 1. Dezember – Soeben erklärte Klimaschutzministerin Leonore Gewessler in einer Pressekonferenz das Aus für die Lobau-Autobahn. Die LobauBleibt-Bewegung um Jugendrat, Fridays For Future, System Change not Climate Change, Extinction Rebellion,  Hirschstetten retten u.v.m. feiert diesen klimapolitischen Durchbruch, der ohne den jahrelangen und in den letzten Monaten intensivierten Protest unmöglich gewesen wäre.

AVISO: Podiumsdiskussion zur Lobau-Autobahn

AVISO: Podiumsdiskussion zur Lobau-Autobahn

Die Redaktion von UNTER PALMEN lädt am Donnerstag, den 18. November um 19 Uhr zur Podiumsdiskussion zu den aktuell wohl umstrittensten Autobahnprojekten in Österreich: die Lobau- und die Stadtautobahn in der Wiener Donaustadt. Sind die Bauprojekte angesichts der Faktenlage noch tragbar? Was sind Bausteine für eine klima- und sozialgerechte Mobilitätswende…

Presseaussendung: Konflikt um Stadtautobahn – Bgm. Ludwig zu Podiumsdiskussion mit Klimaaktivistinnen eingeladen

Presseaussendung: Konflikt um Stadtautobahn – Bgm. Ludwig zu Podiumsdiskussion mit Klimaaktivistinnen eingeladen

Um sich der weiteren Verschärfung der Klimakrise entgegenzustellen und die Einhaltung des 1,5°-Limits einzufordern, blockieren Klimaaktivist:innen, Bürger:innen-Initiativen und engagierte Einzelpersonen seit nun bald 2 Monaten die Baustellen der Stadtautobahn Aspern. Ungeachtet dessen pochen Bürgermeister Ludwig und seine Stadtregierung weiter auf den Bau dieses Zubringers zur Lobau-Autobahn…

Viel mehr als Klimaschutz: Was Klimagerechtigkeit bedeutet

Viel mehr als Klimaschutz: Was Klimagerechtigkeit bedeutet

“Klimagerechtigkeit Jetzt!” Das Motto der Klimabewegung ist schon älter als Greta Thunberg. Seit den frühen 2000er-Jahren ist Klimagerechtigkeit ein globales Leitbild im Kampf gegen die Klimakrise und für eine Zukunft, in der niemand zurückgelassen wird. Ihre Wurzeln reichen noch viel weiter zurück und liegen in sozialen Kämpfen von Menschen rund um die Welt. Doch was bedeutet Klimagerechtigkeit überhaupt? Und was würde es heißen, wenn sich die Gesellschaft in ihrem Sinne verändern würde?

Umweltbewegung und Wissenschaft präsentierten “Lobauer Erklärung”

Umweltbewegung und Wissenschaft präsentierten “Lobauer Erklärung”

In einer von den Umwelt- und Klimaorganisationen VIRUS, System Change, not Climate Change! und Fridays For Future veranstalteten Pressekonferenz präsentierten ein generationenübergreifend zusammengesetztes Podium aus umweltbezogenen Wissenschaften und Vertreter*innen der Klima- und Umweltbewegung die „Lobauer Erklärung“ als Manifest für verantwortungsvolle Klima- und Umweltpolitik und gegen die Lobau-Autobahn stellvertretend für ein System „fossiler Großprojekte“.

Presseaussendung: Klimaaktivist:innen schlagen Zelte auf Lobau-Bustelle auf

Presseaussendung: Klimaaktivist:innen schlagen Zelte auf Lobau-Bustelle auf

Aktivist:innen setzen ein weiteres Zeichen der Entschlossenheit Wien, 30. August, Die Aktivist:innen, die seit den frühen Morgenstunden eine Baustelle der Stadtautobahn in Hirschstätten blockieren, haben nach sieben Stunden Sitzblockade ihre Zelte aufgeschlagen. “Wir haben heute Vormittag eine motivierenden Aktion erlebt

Presseaussendung: 100 Aktivist:innen blockieren Bau der Stadtautobahn

Presseaussendung: 100 Aktivist:innen blockieren Bau der Stadtautobahn

Baustelle und Zufahrtstraße in Hirschstetten besetzt Wien, 30. August – Seit 06:00 Uhr früh blockieren 100 Aktivist:innen den Bau der “Stadtautobahn” in Hirschstetten. Ein breites Klimabündnis aus Jugendrat, System Change, not Climate Change!, Fridays for Future, Extinction Rebellion u.v.m. protestiert damit gegen

Presseaussendung: Kundgebung & Feier: Dritte Piste – 20 Jahre Widerstand

Presseaussendung: Kundgebung & Feier: Dritte Piste – 20 Jahre Widerstand

Breites Bündnis feiert jahrzehntelangen Widerstand gegen Ausbaupläne des Flughafens Wien-Schwechat und fordert eine klimagerechte Mobilitätswende. Rauchenwarth, 14. August 2021 – Unter dem Motto “Pflugfeld statt Flugfeld” feiern Landwirt:innen und Bürger:inneninitiativen aus der Ostregion sowie Klimaaktivist:innen gemeinsam den erfolgreichen Protest gegen

Rückblick aufs Klimacamp 2021

Rückblick aufs Klimacamp 2021

Von 23. bis 30. Mai 2021 fand das 6. Klimacamp bei bzw. in Wien statt. Während am Donaukanal beim KlimaPROTESTcamp Menschen durchgehend für Klimagerechtigkeit campten und protestierten, fanden an den unterschiedlichen Orten in Wien zahlreiche Workshops und Summer Schools in Präsenz statt. Passend zur Covid-19-Pandemie waren manche Programmpunkte auch online.

System Change, not Climate Change!