Robin Food ist aus einer AG von System Change Not Climate Change Graz entstanden. Wir sind eine lose Gruppe an Menschen, denen es am Herzen liegt, das Essen, das täglich weggeschmissen wird, umzuverteilen.

Wir stehen einmal im Monat (in der Regel jeden ersten Samstag des Monats) um 11 Uhr in der Herrengasse und verteilen gratis Lebensmittel, die aus den Mülltonnen von Supermärkten herausgeholt wurden. Das nennt man in Österreich „dumpstern“, in Deutschland „containern“ und international „dumpster-diving“.
Um nicht nur Symptome zu bekämpfen, indem das ganze Essen verwertet wird, informieren wir auch über harte Fakten. Wie zum Beispiel, dass österreichische Haushalte jährlich bis zu 157.000 Tonnen an angebrochenen und original verpackten Lebensmitteln wegwerfen. Ein/e Wiener*in wirft rund 40 Kilo Essen pro Jahr in den Müll!*
Nicht zuletzt hat die Lebensmittelproduktion sowie der Transport und letztendlich ihre Entsorgung enorme Auswirkungen auf unsere Umwelt und das Klima, denn der Sprit, die Energie zum Kühlen und Lagern und die Verarbeitung verbrauchen Ressourcen. Der Wert der Lebensmittel, die von einem Haushalt in Österreich entsorgt werden, entspricht etwa 300 bis 400 Euro.*
Schuld an der Verschwendung sind aber auch HerstellerInnen und Supermärkte bzw. die Regelung, wie entschieden wird, dass eine Milch schlecht ist: Das Mindesthaltbarkeitsdatum. Setzen wir dem was entgegen und lassen unsere Nasen und Münder anstelle eines Datum entscheiden, ob etwas noch genießbar ist oder nicht!

Da wir das ganze Gedumpsterte nicht alleine verwerten und essen können, verteilen wir es zusätzlich noch öffentlich. Menschen können sich alles, was sie wollen, gratis mitnehmen und das Thema in ihr soziales Umfeld einbringen, indem sie über Konsumverhalten sprechen und nachdenken. Wir wollen ein Zeichen setzen. Neben den BettlerInnen, die in der Herrengasse sitzen und nichts haben und der Schickeria, die mit ihren Einkaufstüten herumflaniert, steht Robin Food und macht sichtbar, was in unserer Gesellschaft schief läuft.

Wir sind offen für Leute die sich einbringen wollen, da wir selbst oft mal unterwegs sind. Auf der Facebook-Seite von Robin Food Graz sind wir ansprechbar. Oder eben auf der Straße an einem Samstag!

* Quelle: www.wien.gv.at/umweltschutz/abfall/lebensmittel/fakten.html

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!