Presseaussendung: LobauBleibt fordert Ende der verbalen Brandstiftung durch die SPÖ Wien

Presseaussendung: LobauBleibt fordert Ende der verbalen Brandstiftung durch die SPÖ Wien

Aktivist:innen verurteilen das Vorgehen der SPÖ gegen zivilgesellschaftlichen Protest und fordern ein Ende gefährlicher Hetze. Am 31. Dezember konnten acht LobauBleibt-Aktivist:innen nur knapp unverletzt einem Brandanschlag entgehen. Seitdem zeigt sich noch klarer als zuvor, wie autoritär und undemokratisch die SPÖ Wien gegen legitimen zivilgesellschaftlichen Protest vorgeht.

System Change, not Climate Change!