Mrz
15
Fr
Weltweiter Klimastreik: Jetzt nehmen WIR die Zukunft in die Hand (Fridays for Future Vienna)
Mrz 15 um 10:00 – 15:30

JETZT SIND WIR AM ZUG. ES GEHT UM UNSERE ZUKUNFT!

Wir befinden uns in einer Klimakrise.🔥 Die derzeitigen Entscheidungsträger*innen handeln nicht schnell genug. Sie setzen die Zukunft von uns jungen Menschen aufs Spiel. Schneechaos, Überschwemmungen, Hitzewellen und Waldbrände sind schon heute spürbare Folgen. Die letzten 4 Jahre waren die wärmsten seit Beginn der Messaufzeichnungen – und unsere Treibhausgasemissionen steigen noch weiter. Wir sagen STOPP!
Am 15. März 2019 gehen wir weltweit auf die Straße! 🌍✊📣

Schweden, Deutschland, Schweiz, Belgien, Australien, USA, Österreich – über 40 Länder auf allen Kontinenten streiken für ihre Zukunft! Sei auch du dabei, wenn wir uns dem globalen Klimastreik anschließen:

»Wir fordern von der Politik radikale Umweltschutzmaßnahmen in Übereinstimmung mit dem 1,5°C-Ziel!«

>>Für eine nachhaltige Zukunft
>>Für globale Klimagerechtigkeit
>>Für eine gesunde Umwelt
>>Für Ernährungssicherheit
>>Für soziale Gerechtigkeit
>>Für uns und alle zukünftigen Generationen

*** Details zur Route und Zeitplan folgen bald ***

Verfolge alle österreichischen Klimastreiks:
👉[https://fridaysforfuture.at/](https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Ffridaysforfuture.at%2F%3Ffbclid%3DIwAR2hS2rSMaAvsXu3ah1O6geo_F63VdNcilg9Bn-DnaeAKx2bCx4mBY15qWY&h=AT1YYB92TH9QZEbW-58Zn9fpen0I27–isyJN-xpBR3oU64imFX9MmmOy0wy3orGFD128XwLY7azG9tpSm-Xecuhji6OwaDBv_yHrraJScaZnqyOERDDxJOJkd959pspaw)

Gemeinsam bringen wir die gesellschaftliche Veränderung in Schwung – dafür brauchen wir am 15.03. alle Menschen jeden Alters!
WE ARE UNSTOPPABLE – ANOTHER WORLD IS POSSIBLE! 🌎💪

Lichtermeer fürs Klima @ Graz
Mrz 15 um 18:30 – 20:00

von Fridays for Future

Auch in Graz wird es beim weltweiten Klimastreiktag natürlich einen Klimaprotest geben!

Diesmal leider erst abends ab 18:30 weil der Antenne Schulskitag uns darin hindert die Schule vormittags zu streiken. Trotzdem müssen wir an diesem wichtigen Tag auch in Graz auf die Straße gehen, um zu zeigen wie wichtig uns die Zukunft unseres Planeten ist!

Also nimm ein Licht mit (Handy, Taschenlampe, Kerze im Glas etc.) und sei mit uns bei diesem einzigartigen Erlebnis dabei!

Für Leute die uns ein bisschen in der Vorbereitung helfen wollen oder sich einfach mit anderen über dieses Thema austauschen wollen, bieten wir am Mittwoch (06.03.2019) ab 15:00 im Forum Stadtpark die Möglichkeit sich zu treffen!

Mehr Details zum Ablauf und Treffpunkt des Klimaprotests folgen z. B. hier

Filmabend mit Podiumsdiskussion (SCnCC Wien)
Mrz 15 um 20:00 – 22:00

Was können wir in Wien vom Widerstand gegen andere Flughafenprojekte lernen? Ein kurzer Film gibt uns Einblicke in die ZAD vor ihrer Räumung geben. Danach diskutieren wir, was wir in Wien von der ZAD (zone à défendre/zu verteidigende Zone) und anderen Kämpfen lernen können und wie wir uns solidarisch zeigen können.

Film: “Everything’s coming together while everything’s falling apart: Die ZAD” von Oliver Ressler (2017, 36 Min) Der Film zeigt die ZAD, Europas größtes autonomes Gebiet, in der Nähe der französischen Stadt Nantes im Jahr 2017. Die ZAD erwuchs aus dem Widerstand gegen den Bau eines neuen Flughafens, welcher mittlerweile erfolgreich gestoppt wurde. Die ZAD ist ein Beispiel dafür, dass die Schaffung von Alternativen und der Widerstand Hand in Hand gehen sollten. Während die Menschen dort mit selbstorganisierten Bäckereien, Werkstätten, einer Brauerei, einem Naturheilkräutergarten, einem Rap-Studio, einer wöchentlichen Zeitung und einer Bibliothek die Kontrolle über ihren Alltag wiedererlangten, verhinderten sie gleichzeitig einen unnötigen, ökologisch verheerenden Flughafen. Der Widerstand auf der ZAD folgte allerdings dem Motto “Gegen den Flughafen und seine Welt!” – und diese Welt existiert nach wie vor. Darum heißt es mehr denn je, voneinander zu lernen und gemeinsam stärker zu werden.

Podiumsdiskussion mit:
– Person von la ZAD (tbc)
– Person mit Erfahrung aus Mexiko?
– Bürgerinitiative Liesing gegen Fluglärm und die 3. Piste
– System Change, not Climate Change!

Mrz
16
Sa
#aufstehn- Großdemo gegen Rassismus
Mrz 16 um 14:00 – 18:00

Mit Klimagerechtigkeits-Block von SystemChange

Mrz
19
Di
Gemeinsam gegen die Klimakrise! – Mitmachtreffen @ schubertNEST
Mrz 19 um 17:00 – 21:00

Millionen Menschen waren in den letzten Wochen für eine der Dringlichkeit der Klimakrise angemessene Klimapolitik auf der Straße. Immer mehr wollen jetzt auch über die Teilnahme an Demos hinaus gemeinsam aktivwerden. Wie geht das am besten? Was können wir tun? Wie kann ich beitragen? Damit wollen wir uns bei diesem Treffen beschäftigen.

Ab 17:00 Gemeinsam Essen und Kennenlernen
18:30-21:00 Aktivphase: Was können wir tun?

Neuling oder alte Häsin, everybody welcome!

Wenn du gleich loslegen möchtest, ist um 18:30 einsteigen möglich. Ansonsten freuen wir uns aufs Kennenlernen beim Essen.

+++++
System Change, not Climate Change ist eine Gruppe, die als Teil der globalen Bewegung für Klimagerechtigkeit gegen die Klimakrise kämpft und sich für einen grundlegenden Wandel unserer Gesellschaften einsetzt.

System Change Wien: Plenum (SCnCC Wien)
Mrz 19 um 19:00 – 21:00

Jeden 7ten und jeden 19ten des Monats ist das Plenum der Regionalgruppe Wien

Hier treffen wir uns, sowie Entscheidungen, diskutieren aktuelle Aktionen und haben im Anschluss ab und zu auch noch einen gemütlichen Ausklang in einem nahgelegenen Lokal.

Mrz
22
Fr
Podiumsdiskussion Lobau-Autobahn
Mrz 22 um 18:00 – 20:00

# **Lobau-Autobahn: Entlastung oder Belastung?**

## Podiumsdiskussion mit:

**Harald Frey** TU Wien Institut für Verkehrswissenschaften
**Wolfgang Rehm** Umweltschutzorganisation VIRUS
**Brigitte Krenn** Vizebürgermeisterin von Schwechat
**Jutta Matysek** BürgerInitiative Rettet die Lobau – Natur statt Beton

Moderation: **Matthias Bernold**, freier Journalist (u.a. Wiener Zeitung und Chefredakteur Fahrrad-Magazins Drahtesel)

**Eintritt frei! Essen und Trinken gegen freie Spende**

[**Link zum Event (Website)**](https://www.lobau.org/index.php?mode=11)[**Link zur Facebook-Veranstaltung**](https://www.facebook.com/events/2359581134289201/)

Mrz
26
Di
2. Parade für saubere Luft in Graz @ Start: Schillerplatz, Ende: Vorplatz der Oper
Mrz 26 um 17:00 – 19:30

2. Grazer Mobilitätsparade für saubere Luft &
…eine aktive Verkehrspolitik
…klimagerechte Mobilität
…Platz(FAIR)teilung im Verkehr
…eine lebenswerte und zukunftsfähige Stadt

ROUTE: Schillerplatz – Vorplatz der Grazer Oper

IMMER NOCH DICKE LUFT, STAU UND VERKEHRSLÄRM?

Die winterliche Feinstaubwolke über Graz lichtet sich, die verfehlte Verkehrspolitik bleibt. Gegen jegliche Vernunft wird am Auto als städtischem Fortbewegungsmittel Nummer 1 festgehalten. Darunter leiden nicht nur die Klimaziele, sondern auch unser aller Gesundheit. Mit dieser Parade macht das Netzwerk der Grazer Verkehrsinitiativen laut, bunt und kreativ auf die verkehrsbedingte Luftproblematik aufmerksam. Wir geben den unmotorisierten VerkehrsteilnehmerInnen die Sichtbarkeit und den Platz, den sie
verdienen.

Wir laden Kinder und Erwachsene ein, mit uns zu Fuß, mit Fahrrädern, Rollschuhen, Kinderwägen, Scootern, Skateboards, im Rollstuhl oder mit Einrädern durch die Stadt zu ziehen und zu zeigen, dass sich Graz auch anders fortbewegt!

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!