Apr
20
Fr
CM.Wien (Critical Mass Österreich)
Apr 20 um 16:45 – 19:30

Description: **Die Critical Mass findet in Österreich in Wien, Graz, Linz, Feldkirch, Innsbruck, Salzburg und Wiener Neustadt statt.** ([Treffpunkte und Termine der einzelnen Städte](http://www.criticalmass.at/about/wann-und-wo-ist-criticalmass))

Wir fahren gemeinsam einmal im Monat mit dem **Fahrrad** durch die Stadt und nehmen uns den Raum der uns im Alltagsverkehr verweigert wird. Wir sind dabei eine **kritische Masse**, die allmonatlich die unreflektierte Dominanz der Autos in der Stadt durchbricht und aufzeigt. Critical Mass Fahrten finden weltweit in mehr als 300 Städten statt.

Der Inhalt der Critical Mass ist Radfahren: Wir lassen uns nicht länger an den Rand drängen. Wir sind ökologisch, leise, lebenswert, platzsparend, lustig, ökonomisch, sexy, engagiert.

Und wir haben Spaß dabei! Autos machen Lärm, wir machen Musik!

⇒ Mitfahren, weitererzählen, FreundInnen mitnehmen, Flyer basteln und gemeinsam Spaß haben!

Mehr Informationen:

http://www.criticalmass.at/

Apr
24
Di
Grüne vor Ort: Podiumsdiskussion zur Verkehrswende von unten @ Vorklinik, Hörsaal 06.02
Apr 24 um 18:30 – 21:30

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Grüne vor Ort – Verkehrswende von unten“ beschäftigen wir uns mit den unterschiedlichen Möglichkeiten in Graz eine grundlegend andere Form der Mobilität zu gestalten.

Wir wollen uns im Rahmen dieser Podiumsdiskussion mit folgenden Fragen beschäftigen: Wie können wir unsere Mobilität in Zukunft gestalten, sodass die Bedürfnisse der Menschen gedeckt und das Klima geschützt werden? Was gibt es für Hürden und Herausforderungen dabei? Welche neuen Technologien stehen uns zur Verfügung und wie sinnvoll ist es, sich ausschließlich auf diese zu fokussieren? Wer blockiert die notwendigen Entwicklungen in Graz und welche Interessen dominieren derzeit die Verkehrspolitik der Stadt?

In ganz Europa und auf der Welt bereiten sich Städte darauf vor, manche Länder planen neue Städte sogar gänzlich ohne Autos und fossile Treibstoffe.

Wir setzen uns seit Jahren für eine moderne, menschen- und umweltgerechte Abwicklung des Verkehrs in der Stadt Graz ein. Wir wollen über neue Ideen, Konzepte und Möglichkeiten sprechen, wie wir unsere Mobilität in der Zukunft ohne fossile Energieträger gestalten können.

Dazu diskutieren unter der Moderation von Ines Omann:

Christian Kozina, Karl-Franzens-Universität Graz
Heidi Schmitt, Radlobby ARGUS Steiermark
Viktor Larissegger, WKO
Johannes Schwarz, System Change, not Climate Change

Eine Veranstaltung der Grazer Grünen

Apr
26
Do
Klimacamp-Infoabend mit Filmscreening @ Spektral
Apr 26 um 19:00 – 21:00

Klimacamp-Infoabend mit Filmscreening:
Everything’s coming together while everything’s falling apart
(Alles fügt sich zusammen während alles auseinander bricht)

Vor nicht allzu langer Zeit war die Erderwärmung noch Science Fiction. Mittlerweile ist sie eine Naturwissenschaft und eine Wirklichkeit, in der wir leben. Nach neuesten Berichten des eher nüchternen Weltklimarats (IPCC) nähert sich der Planet möglicherweise schneller als angenommen zahlreichen Schwellen, deren Überschreitung zu unumkehrbaren Schäden führen wird.

Oliver Ressler befasst sich seit vielen Jahren mit Klimawandel und dem Widerstand gegen den fossilen Kapitalismus. Seine Ausstellung, die aus vier Filmen besteht, wurde bereits im National Museum of Contemporary Art (Bukarest) und im Kunsthaus Wien gezeigt. Der Künstler hat uns nun ermöglicht, diese Filme in Graz zu zeigen.

In drei Kurzfilmen (je 15min) geht es um:
* Den Widerstand gegen die Kohleverschiffung am Hafen in Amsterdam
* Die massenhaften Proteste zivilen Ungehorsams „Ende Gelände“
* Die Welt-Klimakonferenz in Paris 2015

Im Anschluss werden wir über die Klimabewegung in Österreich sprechen und ihr werdet alle wichtigen Infos rund um das 3. Klimacamp bei Wien bekommen. Erstmals zu Besuch am Klimacamp sind heuer die Climate Games.

Apr
27
Fr
CM.Graz (Critical Mass Österreich)
Apr 27 um 16:45 – 19:30

Description: **Die Critical Mass findet in Österreich in Wien, Graz, Linz, Feldkirch, Innsbruck, Salzburg und Wiener Neustadt statt.** ([Treffpunkte und Termine der einzelnen Städte](http://www.criticalmass.at/about/wann-und-wo-ist-criticalmass))

Wir fahren gemeinsam einmal im Monat mit dem **Fahrrad** durch die Stadt und nehmen uns den Raum der uns im Alltagsverkehr verweigert wird. Wir sind dabei eine **kritische Masse**, die allmonatlich die unreflektierte Dominanz der Autos in der Stadt durchbricht und aufzeigt. Critical Mass Fahrten finden weltweit in mehr als 300 Städten statt.

Der Inhalt der Critical Mass ist Radfahren: Wir lassen uns nicht länger an den Rand drängen. Wir sind ökologisch, leise, lebenswert, platzsparend, lustig, ökonomisch, sexy, engagiert.

Und wir haben Spaß dabei! Autos machen Lärm, wir machen Musik!

⇒ Mitfahren, weitererzählen, FreundInnen mitnehmen, Flyer basteln und gemeinsam Spaß haben!

Mehr Informationen:

http://www.criticalmass.at/

Herausforderung Klimawandel: Was können wir tun? (Verein Fair Point) @ VOLKSSCHULE I Ruprechtshofen I Schulstraße 2
Apr 27 um 19:30 – 22:30

Description: # **27. April 2018, 19 Uhr**

## **Jahreshauptversammlung** **für alle Vereinsmitglieder**

Wahl und Bestätigung des Vereins – Vorstandes,
Bericht über unsere Aktionen im vergangene Jahr,
Jahresbericht und Entlastung des Kassiers.

# **ab 19:30 Uhr: Öffentliche Vortrag**

[![](http://www.verein-fairpoint.at/site/wp-content/uploads/2014/03/Flyer-A6-kromb-Medium-221×300.jpg)](http://www.verein-fairpoint.at/site/wp-content/uploads/2014/03/Flyer-A6-kromb.pdf)
mit Gelegenheit zu Fragen und Diskussion,
von **Frau Professor Helga Kromp-Kolb** statt.

Unsere heurige Spende werden wir dem Projekt „Wadi – safe Water“ übergeben:

Danach laden wir zum gemütlichen Austausch bei einem Buffet mit selbstgemachten,
regionalen, fairen Köstlichkeiten, Mehlspeisen und fairen Getränken und Kaffee.

Auf Euer Kommen freut sich der Verein Fair Point.

Aktuelles


Mai
1
Di
Kennenlern-Treffen: SCnCC Regionalgruppe Graz
Mai 1 um 18:00 – 19:00

Das Kennenlern-Treffen  von SCNC Graz jeden 1. Dienstag im Monat 18 Uhr. Kommt vorbei, baut euch ein und lernt uns kennen. Nachher ist gleich das Plenum, wo, wenn ihr wollt euch einbringen könnt! Auf bald!

Nähere Infos unter: aktion-graz@systemchange-not-climatechange.at

Plenum: SCnCC Regionalgruppe Graz
Mai 1 um 19:00

Plenum der Regionalgruppe Graz, immer jeden 1. Dienstag (Spektral) und 3. Dienstag (Ort variiert) im Monat immer um 19 Uhr.

Nähere Infos unter: aktion-graz@systemchange-not-climatechange.at

Mai
2
Mi
Demokratie Quo Vadis? (VGT)
Mai 2 um 18:00 – 20:30

Description: # Demokratie Quo Vadis?

## Anlässlich immer neuer Vorstöße Polizeibefugnisse auszubauen, Privatsphäre zurückzunehmen und allgemeine Überwachung zum Standard zu machen organisiert der VGT eine Veranstaltungsreihe mit Vertreter_innen aus vielen Themenfeldern.

Wir laden Interessierte Bürger_innen herzlich dazu ein gemeinsam mit uns die Frage zu ergründen wie es in Österreich um unsere Demokratie steht. Was ist wichtig um in einer friedlichen und fairen Gesellschaft zusammenleben zu können?

Diese Veranstaltungsreihe wird Podiumsdiskussionen zu verschiedensten Themen umfassen, die wir nach und nach auf dieser Webseite ankündigen werden. Zu all diesen Veranstaltungen ist der **Eintritt kostenlos**.

## Klimawandel

Nach Angaben von WissenschaftlerInnen ist die weltweit größte Bedrohung momentan der Klimawandel. Was wird seitens der Politik konkret dagegen unternommen? Was können Bürger und Bürgerinnen selbst beitragen?

Termin 2. Mai 2018 Zeit 18 Uhr Einlass, 18:30 Beginn (Dauer ca. 2 Stunden) Ort [SkyDome](https://www.skydome.at/)
Seminar- und Tagungszentrum des Wiener Hilfswerks
[Schottenfeldgasse 29](https://www.openstreetmap.org/?mlat=48.1997&mlon=16.3430#map=15/48.1997/16.3430&layers=N), 1070 Wien
(Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.) Podiumsgäste

– Helga Kromp-Kolb, [Universität für Bodenkultur Wien](http://www.boku.ac.at/)
– Walter Rauch, [FPÖ](https://www.fpoe.at/)-Sprecher
– Nikolai Weber von [System Change not Climate Change](https://systemchange-not-climatechange.at/)
– Kurt Schmidinger von der [Veganen Gesellschaft Österreich](https://vegan.at/)
– Johannes Wahlmüller, Klimasprecher [Global 2000](https://www.global2000.at/)
– Lukas Hammer von [Greenpeace](http://www.greenpeace.org/austria/de/)
– Ingrid Greisenegger (Umweltjournalistin, angefragt)
– Martin Balluch (Moderation)