Es ist, als säßen wir in einem Auto, das mit voller Geschwindigkeit auf eine Klippe zurast. Statt zu bremsen, drücken wir aufs Gas – in der Hoffnung, dass rechtzeitig vor dem Absturz noch eine Brücke gebaut wird oder das Auto zu fliegen beginnt. Oder dass, wenn wir die Augen nur fest zumachen, der Abgrund vielleicht gar nicht da ist.  weiterlesen

 

Inhaltsverzeichnis

 

wp_broschuere_400

  • Warum „System Change, not Climate Change“? | Magdalena Heuwieser | 2
  • Landwirtschaft und Klima: Was heißt hier „smart“? | Nyéléni-Bewegung | 4
  • Landraub für unseren Tank? | Markus Meister | 5
  • Von Energiekämpfen und Energiedemokratie | Tadzio Müller | 6
  • Gender und Klima: Kochen für den Klimaschutz? | Sybille Bauriedl | 7
  • „Hilfe, die Klimaflüchtlinge kommen“? Der Protest der Inselbewohner | Angela Oels | 8
  • „CO2lonialismo“ oder: Der Preis der Emissionen | Camila Moreno | 9
  • Die Unterordnung der Natur unter die kapitalistische Verwertungslogik | Christoph Görg | 10
  • Commons – Wegweiser für eine zukunftsfähige Gesellschaft | Brigitte Kratzwald | 11
  • Anders handeln statt Klima wandeln – Ein Manifest gegen TTIP und CETA | Alexandra Strickner | 12
  • Arbeit neu denken | Beate Littig | 13
  • Zum Weiterschmökern | 14
  • Nimm die Zukunft selbst in die Hand – Aktiv werden | 16

 

Download der Broschüre

Die Printversion kann bei info[at]ftwatch gegen einen kleinen Spendenbeitrag bestellt werden.