Mrz
24
Fr
1. Mobi-Aktionstag für den People’s Climate March Wien
Mrz 24 um 14:30 – 16:00

Wir wollen am Freitag, 24. März Wien mit Flyern für den People’s Climate March Vienna fluten!

Ob in Einkaufsstraßen, U-Bahnen oder Lokalen – wir müssen überall sichtbar sein! Jede und jeder kann mithelfen!

► Holt euch Material an unserem Infostand am Uni/Schottentor ab!

► Schickt uns Fotos von euren Aktionen, damit sichtbar wird, was alles passiert!

[Aktuelle Informationen](https://www.facebook.com/events/172384296609159/)

[Link zur Demo](https://www.facebook.com/events/428899037443121/)

Mrz
25
Sa
Gegenstrom-Block auf der Mur-Demo
Mrz 25 um 15:00 – 17:00

Gegenstrom ist ein neues linkes Bündnis gegen das Murkraftwerk, den zentralen Speicherkanal (ZSK) und darüber hinaus: gegen rechte und neoliberale Stadtpolitik, für allumfassende Demokratisierung und eine Welt frei von Konzernherrschaft und Kapitalismus.

Auf der [Mur-Demo](https://www.facebook.com/events/268904903536836/?acontext=%7B%22source%22%3A1%2C%22page_id_source%22%3A808785745843828%2C%22action_history%22%3A%22%5B%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22page%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22main_list%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5C%22%7B%5C%5C%5C%22page_id%5C%5C%5C%22%3A808785745843828%2C%5C%5C%5C%22tour_id%5C%5C%5C%22%3Anull%7D%5C%22%7D%2C%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22permalink%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22surface%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5B%5D%7D%5D%22%2C%22has_source%22%3Atrue%7D&source=1&page_id_source=808785745843828&action_history=%5B%7B%22surface%22%3A%22page%22%2C%22mechanism%22%3A%22main_list%22%2C%22extra_data%22%3A%22%7B%5C%22page_id%5C%22%3A808785745843828%2C%5C%22tour_id%5C%22%3Anull%7D%22%7D%2C%7B%22surface%22%3A%22permalink%22%2C%22mechanism%22%3A%22surface%22%2C%22extra_data%22%3A%5B%5D%7D%5D&has_source=1) am 25. März bilden wir einen gemeinsamen Block.

WIr laden euch alle herzlich ein, zusammen mit uns zu marschieren!

Wir fordern: Nagl muss weg! Schwarz-Blaue Koalition stoppen! Murkraftwerk versenken! Energiedemokratie statt Herrschaft der Konzerne!

gegenstrom

Mur für alle, Graz für alle!

[Aktuelle Informationen](https://www.facebook.com/events/1733330606957228/)

Imperiale Lebensweise – Teach-In* mit Ulrich Brand
Mrz 25 um 19:00 – 21:00

Ulrich Brand, Professor für Internationale Politik an der Uni Wien, hat vor wenigen Tagen gemeinsam mit Markus Wissen sein spannendes neues Buch „Imperiale Lebensweise – Zur Ausbeutung von Mensch und Natur in Zeiten des globalen Kapitalismus“ veröffentlicht.

Nachdem er um ca. 16:00 auf der [Mur-Demo](https://www.facebook.com/events/268904903536836/?acontext=%7B%22source%22%3A1%2C%22page_id_source%22%3A808785745843828%2C%22action_history%22%3A%22%5B%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22page%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22main_list%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5C%22%7B%5C%5C%5C%22page_id%5C%5C%5C%22%3A808785745843828%2C%5C%5C%5C%22tour_id%5C%5C%5C%22%3Anull%7D%5C%22%7D%2C%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22permalink%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22surface%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5B%5D%7D%2C%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22permalink%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22event_information%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%7B%5C%22tag%5C%22%3A%5C%22Freier+Eintritt%5C%22%7D%7D%5D%22%2C%22has_source%22%3Atrue%7D&source=1&page_id_source=808785745843828&action_history=%5B%7B%22surface%22%3A%22page%22%2C%22mechanism%22%3A%22main_list%22%2C%22extra_data%22%3A%22%7B%5C%22page_id%5C%22%3A808785745843828%2C%5C%22tour_id%5C%22%3Anull%7D%22%7D%2C%7B%22surface%22%3A%22permalink%22%2C%22mechanism%22%3A%22surface%22%2C%22extra_data%22%3A%5B%5D%7D%2C%7B%22surface%22%3A%22permalink%22%2C%22mechanism%22%3A%22event_information%22%2C%22extra_data%22%3A%7B%22tag%22%3A%22Freier+Eintritt%22%7D%7D%5D&has_source=1) am Tummelplatz sprechen wird, treffen wir uns mit ihm um 19:00 in gemütlichem Rahmen, um uns bezüglich der Inhalte des Buches und bezüglich der aktuellsten sozial-ökologischen und politischen Entwicklungen auszutauschen.

[Mehr Informationen

](https://www.facebook.com/events/741115516052767/)*A teach-in is similar to a general educational forum on any complicated issue, usually an issue involving current political affairs. The main difference between a teach-in and a seminar is the refusal to limit the discussion to a specific frame of time or a strict academic scope. Teach-ins are meant to be practical, participatory, and oriented toward action. While they include experts lecturing on the area of their expertise, discussion and questions from the audience are welcome. “Teach ins” were popularized during the U.S. government’s involvement in Vietnam.

Mrz
28
Di
Herr Sobotka, wir lassen uns die Straße nicht nehmen!
Mrz 28 um 17:00 – 19:00

Demokratie und Freiheit wurden in langen, blutigen Auseinandersetzungen erkämpft.
Minister Wolfgang Sobotka baut sie mit seiner ÖVP und dem Koalitionspartner SPÖ im Eiltempo ab. Staats“schutz“gesetz oder auch Ausbau der Überwachung durch Videokameras, Datenspeicherung oder Kennzeichenerfassung. So wird Österreich nach und nach in Richtung Überwachungsstaat umgebaut.

Am Mittwoch, 29.März sollen weitere Einschränkung der Versammlungsfreiheit im Parlament durchgeboxt werden. Die erste Beschneidung des Demonstrationsrechts wird nicht die letzte sein. Aber wir lassen keinerlei Einschränkungen zu!

Wir gehen am Vortag (Dienstag, 28. März) gegen Sobotka und für die Verteidigung unserer erkämpften demokratischen Rechte auf die Straße!

Treffpunkt: Dienstag, 28.März um 17:00
Museumsquartier (Omofuma Denkmal)
zum Innenministerium

Mrz
30
Do
Skillz 4 Change Workshop: Datenschutz & IT
Mrz 30 um 19:30 – 21:00

Auf zur Cryptoparty! Verschlüsselung von E-Mails,
Chat und Telefonie sowie Festplatten, anonym surfen…

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Die Workshops sind offen für SCNCC Aktivist_innen und Freund_innen!

Anmeldung mit Namen an [s4c@systemchange-not-climatechange.at](mailto:s4c@systemchange-not-climatechange.at)

Beitrag: Freiwillige Spende

[Aktuelle Informationen](https://www.facebook.com/events/1054816817980588/)

Apr
1
Sa
Robin Food @ Vor der Stadtpfarrkirche
Apr 1 um 11:00 – 14:00

Robin Food für mehr Wertschätzung unserer Lebensmittel!

Allein in Österreich landen jährlich rund 760.000 Tonnen an noch essbaren Lebensmitteln im Müll. Weltweit sind es 1,3 Milliarden Tonnen pro Jahr – ein Drittel der insgesamt produzierten Lebensmittel. Eine nur schwer greifbare Menge. Es sind nicht nur Landwirtschaft, Verarbeitung oder Handel welche für diese enormen Mengen verantwortlich sind; tatsächlich sind es wir, die EndverbraucherInnen, welche mit 53% am meisten zur Lebensmittelverschwendung beitragen. Diese Verschwendung hat neben ökonomischen, auch enorme ökologische Auswirkungen auf unsere Umwelt. Die CO²-Bilanz dieser produzierten, jedoch nicht konsumierten Lebensmittel liegt bei 3,3 Gigatonnen. Dies entspricht der Hälfte des jährlichen CO²-Ausstoßes der USA. Hinzu kommen der sehr hohe Verbrauch von Wasser und die energieintensive Nutzung von rund einem Drittel der weltweit verfügbaren landwirtschaftlichen Flächen1.

Und das alles um die Lebensmittel letztendlich im Müll wieder zu finden?!

Wir von System Change not Climate Change wollen diese Thematik aufgreifen und sie gemeinsam mit Eurer Unterstützung auf die Straße bringen. All die oben erwähnten Begleiterscheinungen können vermindert (oder sogar verhindert?) werden wenn wir uns aktiv mit Alternativen auseinandersetzen, unseren täglichen Konsum überdenken und unsere Erfahrungen mit anderen Menschen teilen. Daher veranstalten wir immer am ersten Samstag im Monat um 11 Uhr unseren sogenannten „Robin Food – Tisch“ in der Herrengasse 23. Zweck dieses Tisches ist es,  das Thema Lebensmittelverschwendung mit all den damit einhergehenden Problemen unter die Leute zu bringen und das Bewusstsein für dies zu stärken. Zudem wollen wir auch Lösungen präsentieren, Alternativen zum Einkauf im Supermarkt vorstellen und Tipps für den täglichen Gebrauch weitergeben.

Wenn auch Du Lust hast, dich mit diesem Thema zu beschäftigen und aktiv bei diesem Geschehen dabei sein willst (in welcher Form auch immer), dann komm doch gerne zu einem unserer EinsteigerInnentreffen, direkt zum Tisch oder schreib uns auf aktion-graz@systemchange-not-climatechange.at.  Gerne erzählen wir dir mehr über den Ablauf und die Hintergründe!

Apr
4
Di
Skills4Change – Aktionen planen
Apr 4 um 16:30 – 21:00

Wie kann man schlagkräftige Aktionen entwickeln, planen und umsetzen?

Die Workshops sind offen für SCNCC Aktivist_innen und Freund_innen!

Anmeldung mit Namen an s4c@systemchange-not-climatechange.at

Beitrag: Freiwillige Spende

[In den Facebook Events werden Änderungen angekündigt – schau rein!](https://www.facebook.com/events/718814881615675/)

Kennenlern-Treffen: SCnCC Regionalgruppe Graz
Apr 4 um 18:00 – 19:00

Das Kennenlern-Treffen  von SCNC Graz jeden 1. Dienstag im Monat 18 Uhr. Kommt vorbei, baut euch ein und lernt uns kennen. Nachher ist gleich das Plenum, wo, wenn ihr wollt euch einbringen könnt! Auf bald!

Nähere Infos unter: aktion-graz@systemchange-not-climatechange.at