System Change, not Climate Change! verfügt über ein großes Bildungsangebot:

Workshops an Schulen

Unsere Workshops dauern 3 Stunden und sind geeignet für Schüler*innen ab der 5. Klasse. Wir bemühen uns alle dort abzuholen, wo sie sind. Allerdings helfen Grundkenntnisse aus Wirtschaftskunde, Geschichte und politischer Bildung beim Verständnis komplexerer Zusammenhänge. Wir kommen mit allen notwendigen Materialien an die Schule. Für einen Workshop verrechnen wir 50€ um Fahrt- und Materialkosten zu decken.

Im Moment bieten wir Workshops zu den folgenden Themen an:

  • Ar_beit, arBEIt, Ar(beit), Arbeit*
    Wir zerpflücken den Arbeitsbegriff und setzen ihn neu wieder zusammen. Was ist Arbeit nochmal, und wie viel wollen wir davon? Was mache ich eigentlich den ganzen Tag? Welche Form(en) von Arbeit braucht es für die sozial-ökologische Transformation? Wer soll die machen? Und wer hat im Moment eigentlich Zeit dafür? Wir wollen uns all diese Fragen vorknüpfen, und vielleicht die eine oder andere Antwort darauf finden. Dabei wird uns die “4-in-1-Perspektive” von Frigga Haug als ein Bezugspunkt dienen. Es wird interaktiv und gesprächig. An die Arbeit!
  • Mythos Wachstum
    Was Wirtschaftswachstum mit der Klimakrise zu tun hat
  • Connecting the Dots
    Globale Zusammenhänge gesellschaftlicher Problematik verstehen und erkennen lernen
  • Interaktives Bildungsprojekt zu Klimagerechtigkeit:
    Zusammen mit den Schüler*innen entwickeln wir in mehreren Einheiten in Kleingruppen Projekte zu Klimagerechtigekeit. Neben vorgegebenen Themen gibt es auch offene Projekte, bei denen der Schwerpunkt vollkommen frei gelegt werden kann. Bei unserem Kooperationsprojekt mit dem BRG Gröhrmühlgasse in Wiener Neustadt entstanden innovative Ideen wie beispielsweise Stand-up Poetry, ein Klimasong und eine Kochshow.
  • Das Programm wird laufend erweitert.

prezi home

 

Auf Anfrage können wir auch individuell auf deine Bildungs-Wünsche eingehen.

Kontakt:

Für Fragen und Buchungen stehen wir gerne jederzeit zu Verfügung unter!

e-mail: info[at]systemchange-not-climatechange.at

 

Kooperationspartner Humus

Humus …

  • unterstützt Gruppen, Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen die sich für eine gerechte und ökologische Welt einsetzen.
  • … ist emanzipatorisch, bewegungsnah und professionell.
  • … ist offen für gemeinsames Arbeiten und voneinander lernen.
  • … bietet Bildung, Beratung und Begleitung für soziale Bewegungen.

Humus ist offen für Anfragen aus allen emanzipatorischen sozialen Bereichen für Beratung und Unterstützung – gerne mit individueller Beratung und einem maßgeschneidertem Angebot, je nach Problemstellung.

Mehr unter https://humus.live/

System Change, not Climate Change!