Selbstbeschreibung

Uns gibt es seit Sommer 2015. Wir sind Menschen aus unterschiedlichen Kontexten und Netzwerken. Der Anstoß für die Bildung unserer Gruppe war die Organisation des großen Climate Marchs und Straßenfests am 29. November 2015. Seitdem hat sich vieles verändert. Was aber geblieben ist, ist die Überzeugung, dass es Menschen braucht, die kritisch und organisiert sind, um für Gerechtigkeit und Solidarität einzustehen. Deshalb freuen wir uns über jede und jeden einzelnen, die oder der sich uns anschließen will. Dabei zählen weder persönlicher Hintergrund, noch individuelle Möglichkeiten für Form und Ausmaß des Engagements – solange du dich dem Motto „System Change, not Climate Change“ zugehörig fühlst, bist du bei uns herzlich willkommen.

Wir sind dezentral in zahlreichen Arbeitsgruppen organisiert, die verschiedene thematische und funktionale Schwerpunkte haben. Unser gemeinsamer Abend ist der Mittwoch, an dem wir uns in unterschiedlichen Formaten treffen, um gemeinsam zu arbeiten, uns zu besprechen, Entscheidungen zu treffen und eine gute Zeit gemeinsam zu verbringen.

Eine niedrigschwellige Möglichkeit uns kennen zu lernen, sind alle SC-Events (werden auf Facebook und der Website angekündigt). Insbesondere eignet sich unsere Filmreihe „Future Viewing“, bei der wir einmal im Monat SC vorstellen und einen Dokumentar-Film schauen.

Wenn du nun Lust hast, dich einzubringen, laden wir dich herzlich zu unseren Willkommensworkshops ein. Dabei veranstalten wir zwei unterschiedliche Formate, die aufeinander aufbauen und es dir ermöglichen sollen, für dich rauszufinden, wo in unserer Gruppe dein Platz sein könnte:

  • Willkommensworkshop 1.0Wann? Immer am 3. eines Monats von 18:00 bis 20:00
    Inhalt: Persönliches Kennenlernen, Gespräch über Klimagerechtigkeit und Motivationen für Aktivismus, Auseinandersetzung mit Positionen von System Change
  • Willkommensworkshop 2.0: Wann? Immer am zweiten Mittwoch eines Monats von 18:00 bis 20:00
    Inhalt: Alles Wissenswerte, das hilft, um aktiv zu werden, z.B. Entscheidungsstrukturen, Arbeitsgruppen, Kommunikation

Achtung: Aufgrund von Ferien finden die Willkommensworkshops im Februar am 16. (Willkommensworkshop 1.0) und 19. (Willkommensworkshop 2.0) statt.

Für beide Workshops bitten wir um eine zeitgerechte Anmeldung unter: willkommen@systemchange-not-climatechange.at

Unter dieser Adresse erreicht ihr uns auch für jede Form von Fragen und Anregungen, die den Einstiegsprozess bei „System Change, not Climate Change“ betreffen.

Wir freuen uns immer über neue Gesichter, neue Ideen und aktive Menschen!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!