Jan
19
So
System Change Wien: Plenum (SCnCC Wien)
Jan 19 um 19:00 – 21:00

Jeden 7ten und jeden 19ten des Monats ist das Plenum der Regionalgruppe Wien

Hier treffen wir uns, sowie Entscheidungen, diskutieren aktuelle Aktionen und haben im Anschluss ab und zu auch noch einen gemütlichen Ausklang in einem nahgelegenen Lokal.

Jan
22
Mi
Grüne Welle auf türkisem Strom? Podiumsdiskussion zu Türkis-Grün @ Café Erde
Jan 22 um 18:30 – 21:00

Eine Veranstaltung von „Roter Salon Graz“. Veranstaltung auf Facebook

Grüne Welle auf türkisem Strom? – Eine kritische Diskussion zur türkis-grünen Regierung

Zum ersten Mal in der Zweiten Republik traten die Grünen in eine Bundesregierung ein. Das Regierungsprogramm enthält als Einfluss der Grünen einen starken ökologischen Fokus, fördert aber gleichzeitig wie die vormalige Regierung von ÖVP und FPÖ die Interessen von Reichen und Konzernen und enthält eine rigide Anti-Migrations- und Asylpolitik.

Wir wollen diese Regierung mit „grünem Anstrich für’s Türkise ‚Weiter so'“ (Mosaik-Blog) näher unter die Lupe nehmen und diskutieren, was die ÖVP-Grünen-Regierung für die Entwicklung der österreichischen Gesellschaft, die Linke und die Klimabewegung bedeutet. Welche Parallelen und Unterschiede gibt es zur vorherigen Kurz-Regierung? Ist diese Koalition eine adäquate Form der Kapitalherrschaft in Zeiten von Klimakrise und Grenzabschottung? Wie ist ihre Stabilität einzuschätzen, welche Bruchstellen und Perspektiven für mögliche Widerstandsformen eröffnet sie?

Dies und mehr wollen wir mit folgenden Podiumsgästen diskutieren:

Fritz Schiller (Ökonom und Betriebsratsvorsitzender, AUGE/UG)
Gabriele Faller (ehemaliges Grünen-Mitglied, Liste Jetzt)
Lea Grabner (System Change not Climate Change)
Hans Peter Meister (ehemaliges Grünen-Mitglied, designierter KPÖ-Gemeinderat)
Markus Glanzer (Der Funke)

Jan
27
Mo
Schwarzgrün: Business as usual mit Öko-Hauch? @ schubertNEST
Jan 27 um 14:30 – 17:00

„Schwarzgrün: Business as usual mit Öko-Hauch? Wie ist die neue Regierung einzuschätzen?“

Workshop und Austausch mit Christian Zeller (Professor für Wirtschaftsgeographie, Uni Salzburg)

Wie ist die neue Regierung einzuschätzen? Wem nutzt sie, wem schadet sie? Was bedeutet sie für die Klimagerechtigkeitsbewegung und andere emanzipatorische Akteur*innen? Wie sollen wir auf sie reagieren? Wo braucht es Widerstand, und in welcher Form?

Christian Zeller hat sich das Regierungsprogramm genau angeschaut. Er wird seine Einschätzungen mit uns teilen und sie zur Diskussion stellen.

Klimawende 2020!? Podium mit Christian Zeller u. a. m. @ Uni Graz, HS 15.06
Jan 27 um 18:30 – 21:00

Klimawende 2020!?
Wie kann die Bewegung für Klimagerechtigkeit erfolgreich sein?

Vortrag von Christian Zeller (Professor für Wirtschaftsgeographie, Uni Salzburg) und Podiumsgespräch mit Lu Ann Beberweil (Fridays For Future Frankfurt), Ronja Ulrych & Lorenz Pfalzer (Fridays For Future Graz), Lea Grabner (System Change, not Climate Change), Nicolas Pleasure Galani (Extinction Rebellion Graz), Philipp Chmel (Workers for Future)

+++++
Uni Graz, HS 15.06, Resowi-Zentrum (Bauteil F, Erdgeschoß), Universitätsstraße 15 – Karte: http://www.wegweiser.ac.at/static/plaene/gif/B_HS1506_0019_00_1-1.gif
+++++

„I want you to act as if the house was on fire, because it is.“

Was müssen wir unternehmen, wenn wir Greta und jüngste wissenschaftliche Erkenntnisse ernst nehmen? Wie können wir die überlebensnotwendige Klimawende 2020 vielleicht auf den letzten Drücker noch auf Schiene bringen?

Sollen wir weiterhin brave Demos machen und Unterschriften für Petitionen sammeln, oder ist es an der Zeit für Massenstreiks von Erwachsenen? Gibt es politische Kräfte, die die Klimakillerkonzerne entmachten können, die unsere Zukunft vernichten, oder müssen wir sie mit gewaltfreiem Ungehorsam selbst stoppen?

Macht es wirklich Sinn, riesige Mengen an Emissionen zu besteuern, aber sie zuerst weiterhin zuzulassen? Oder müssen wir dafür sorgen, dass Öl, Kohle und Gas im Boden bleiben und die industrielle Landwirtschaft und Tierhaltung ein Ende finden? Welche Forderungen und Positionen machen Sinn, welche sollten wir aufgeben?

Wie tiefgreifend müssen wir unsere Gesellschaften und Wirtschaftsweisen verändern, wenn wir eine lebenswerte Zukunft für Alle wollen? Ist es im bestehenden System möglich, die Klimakrise in den Griff zu bekommen, oder braucht es einen Systemwandel? Wenn ja, wie könnte ergelingen?

Diese und weitere wichtige Fragen werden wir gemeinsam mit tollen Diskutant*innen und euch debattieren.

+++++
Schwarzgrün: Business as usual mit Öko-Hauch? Workshop+Austausch mit Christian Zeller. Wie ist die neue Regierung einzuschätzen? Wem nutzt sie, wem schadet sie? Was bedeutet sie für die Klimabewegung? / 27.1. 14:30-17:00 / Schubertnest (Uni, Harrachgasse 21, EG): https://www.facebook.com/events/541798213082451/
+++++

Das Podiumsgespräch wird unterstützt von: ÖH Uni Graz (Alternativreferat), System Change, not Climate Change!, Fridays For Future Graz, Students For Future Graz, Extinction Rebellion Graz, VGT Steiermark, Attac Graz, Südwind Steiermark, Grrrls Kulturverein, IFZ – Interdisziplinäres Forschungszentrum für Technik, Arbeit und Kultur, Austrian Biologist Association, Regionales Zentrum für Nachhaltigkeit – Regional Center of Expertise/RCE Graz-Styria, Transition Graz, InterACT-Werkstatt für Theater und Soziokultur, rotor > Zentrum für zeitgenössische Kunst, Crossroads Festival, Hofkollektiv Wieserhoisl, OMEGA – Transkulturelles Zentrum Graz, Schaumbad, this human world Filmfestival

Schreibt uns, wenn ihr die Veranstaltung auch mittragen und bewerben möchtet.

Jan
29
Mi
SC offener Filmabend: Future Viewing
Jan 29 um 19:00 – 20:00

Wir laden ein zu einem offenen Filmabend. Mehr Infos folgen, haltet euch den Termin frei. Lernt uns kennen und habt einen schönen Abend. Schreibt an Info@systemchange-not-climatechange.at

Feb
7
Fr
System Change Wien: Plenum (SCnCC Wien)
Feb 7 um 19:00 – 21:00

Jeden 7ten und jeden 19ten des Monats ist das Plenum der Regionalgruppe Wien

Hier treffen wir uns, sowie Entscheidungen, diskutieren aktuelle Aktionen und haben im Anschluss ab und zu auch noch einen gemütlichen Ausklang in einem nahgelegenen Lokal.

Feb
16
So
Willkommensworkshop 1.0 (Neueinsteiger*innen System Change not Climate Change) @ Amerlinghaus
Feb 16 um 18:00 – 20:00

Menschen, die gerne bei System Change not Climate Change mitmachen möchten, bekommen hier einen Überblick über das inhaltliche Fundament der Gruppe. Bitte anmelden unter: willkommen@systemchange-not-climatechange.at

Willkommensworkshop 1.0 (Neueinsteiger*innen System Change not Climate Change) @ Amerlinghaus
Feb 16 um 18:00 – 20:00

Menschen, die gerne bei System Change not Climate Change mitmachen möchten, bekommen hier einen Überblick über das inhaltliche Fundament der Gruppe. Bitte anmelden unter: willkommen@systemchange-not-climatechange.at

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!