Radle mit uns am 22.9., dem Tag der Mobilität im Rahmen der Week for Future / Woche für die Zukunft zu den aktuellen Orten der KlimaUNgerechtigkeit – der geplanten Lobau-Autobahn und dem Flughafen Wien!

Foto: Christian Bock, www.christian-bock.net

Verkehrswende jetzt!

Innerhalb der nächsten Jahre müssen wir unsere Gesellschaft komplett transformieren, um die angestrebte 1,5 Grad-Grenze nicht zu überschreiten. Gelingt uns das nicht, wird die Klimaerhitzung als die größte Bedrohung im 21. Jahrhundert zu katastrophalen Zuständen führen. Schon heute sind die Folgen wie extreme Trockenheit, Überschwemmungen und eine steigende Zahl von Hitzetoten weltweit spürbar.

Klimaschädliche Megaprojekte verhindern

Um diese Katastrophe abzuwenden, sind sofortige und einschneidende Maßnahmen nötig. Zu diesen ist die Politik derzeit weder imstande noch gewillt. In Österreich steigen im Verkehrssektor die Emissionen konstant weiter. Gleichzeitig werden klimaschädliche, fossile Mega-Infrastrukturprojekte wie die Westring-Autobahn in Linz, die Lobau-Autobahn und die 3. Flugpiste in Schwechat von der Politik genehmigt und vehement verteidigt. Diese werden zu einem weiteren inakzeptablen Wachstum der Treibhausgasemissionen führen.

Dass Megaprojekte wie diese in Zeiten des bisher völlig konsequenzlosen „Klimanotstands“ dennoch gebaut werden, beweist, wie viel von den Lippenbekenntnissen der Politik zur Klimapolitik im Wahlkampf zu halten ist.Protestiere mit uns gegen die Heuchelei der Politik und kämpfe mit uns für eine radikale Mobilitätswende! Konsequente Klimapolitik jetzt!

Ablauf

11:30 Treffpunkt Karlsplatz – Resselpark (vor der Karlskirche)
14:00 Kundgebung Rathausplatz Schwechat
15:30 Kundgebung neben der S-Bahn Station am Flughafen

Hier geht’s zum Facebook-Event – gerne teilen!

______

Alternativ laden wir euch ein, am 22.9. (Treffpunkt um 11 Uhr beim Bahnhof Ansfelden) die „Verkehrswende Jetzt“ bei Linz zu unterstützen und mit ihnen gemeinsam gegen den geplanten Linzer Westring zu demonstrieren. Denn es braucht nicht mehr Autostraßen, sondern den Ausbau von leistbarem öffentlichem Verkehr und Fahrradinfrastruktur. In Wien, Linz und ganz Österreich!

22.09. Raddemo: Klimaschädliche Megaprojekte verhindern!
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!