Willkommen zur Folge 2 von redikal – eine besondere Folge, denn diesmal haben wir die Grazer Erdgespräche aufgrund von Corona online über unseren Podcast abgehalten. Ein großes Dankeschön geht an die Gesellschaft für politische Bildung für das Fördern der Erdgespräche.

Diesmal geht es um das Thema E-Mobilität, das wir mit 4 Kapiteln behandeln wollen:

  1. Wir haben uns den Vortrag von Winfried Wolf zum Thema Sackgasse Elektromobilität angehört (hier zum Nachhören) und für euch zusammengefasst.
  2. Anschließend wollen wir uns E-Mobilität in Österreich anschauen und im Kontext der Klimagerechtigkeit analysieren. Wir kommen dabei auch kurz auf Wasserkraft zu sprechen, mehr Infos dazu findet ihr hier.
  3. Wir geben einen Überblick über verschiedene Ideologien der Stadtplanung, konkret die autogerechte und die menschengerechte Stadt. Wir zeigen Modal Splits von verschiedenen Städten und gehen auf das Thema der PlatzFAIRteilung ein.
  4. Zum Schluss erklären wir noch unsere Kampagne Verkehrswende von Unten und was unserer Meinung nach wirklich nötig für eine radikale, zukunftsfähige Mobilitätswende wäre.

 

Hier findet ihr die Kapitelmarken:

00:00              Intro
00:33              Willkommen zum Podcast
03:02              Zusammenfassung des Vortrags von Winfried Wolf
19:02               E-Mobilität im Kontext von Klimagerechtigkeit
28:58               Die autogerechte und die menschengerechte Stadt
44:09               Verkehrswende von Unten
52:27               Schlussworte
54:46               Outro

 

Wenn ihr direkt mit redikal Kontakt aufnehmen wollt, schreibt uns einfach eine E-Mail.
Hier findet ihr unsere Website.
Hier findet ihr uns auf Facebook.

Folge 2: Elektromobilität, Hoffnung oder Illusion für die Verkehrswende
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!