Mehr als 20 Jahre Widerstand gegen die 3. Piste – klimagerechte Mobilitätswende jetzt!

Feiert mit uns über 20 Jahre erfolgreichen Widerstand gegen die 3.Piste – denn ohne den jahrzehntelangen Protest wäre Österreichs klimaschädlichstes Monsterprojekt schon jetzt traurige Realität! Auf den Böden rund um den Flughafen Wien sollen Pflanzen wachsen – nicht die Profite weniger. 

Diesen Jänner kündigte der Flughafen Wien Schwechat an, seine Ausbaupläne um mehrere Jahre zu verschieben. Wir fordern, dass die 3. Piste endgültig begraben, nicht nur verschoben wird! Statt neuer Flugpisten braucht es dringend eine klimagerechte Mobilitätswende, dauerhaft weniger Flugverkehr, Einkommenssicherheit für betroffene Beschäftigte sowie einen entsprechenden Umbau der Flugindustrie. Es kann nicht sein, dass für schädliches Flugwachstum 660 Hektar der wertvollsten landwirtschaftlichen Böden Österreichs verbraucht und unser aller Lebensgrundlage verbaut wird.

Stattdessen setzen wir uns dafür ein, dass Ernährung regional gesichert ist, kleinstrukturiert und ökologisch angebaut wird, wertvolle Böden geschützt, Flugverkehr und Lärm reduziert und umweltfreundliche Verkehrsalternativen gefördert werden – damit solidarische Gesellschafts- und Wirtschaftsformen aufblühen können!

Wir laden deshalb zum “Pflugfeld” – einem der Felder, die der Flughafen Wien Schwechat für seinen Ausbau zubetonieren möchte. Auf diesen Feldern wächst auch der Bio-Weizen für das 3.Piste-Mehl. Nutzen wir den Zeitpunkt nach der Weizenernte um gemeinsam ein starkes Zeichen zu setzen: Unser Protest wird vor Ort Wurzeln schlagen und so lange weiter wachsen, bis die 3.Piste endgültig begraben und eine klimagerechte Mobilitätswende eingeleitet ist. Pflugfeld statt Flugfeld!

Programm

Wann: 14.08.2021 (bei Schlechtwetter: Absage)
Wo: „Pflugfeld“, Rauchenwarth

Gemeinsame Radanreise: Treffpunkt 15:00 S-Bahn Station Flughafen Wien (S-Bahn Verbindung S7 ab 14:15 Praterstern, 14:19 Wien Mitte, Ankunft 14:41 Flughafen-Wien Schwechat)
16:00 Start am „Pflugfeld“
17:00 Kundgebung mit Reden und Musik

Redebeiträgen von

  • Josef Kolber – betroffener Landwirt und Produzent 3.Piste-Mehl
  • Franziskus Forster – Ö. Berg- und Kleinbäuer_innen Vereinigung (ÖBV) Via Campesina Österreich
  • Ulrich Brand – Universität Wien
  • Builders for Future
  • Mira Kapfinger – System Change, not Climate Change!

Mit musikalischer Unterstützung von

  • Die Waldfee
  • Max Funke

 

 

 

 

 

Radanreise von Schwechat (Zone Wien) über den Radweg 54 Römerland Carnuntum (nicht asphaltierter Weg) bis zum Pflugfeld Rauchenwarth  Standortkoordinaten: 48.0855556 16.5397222

Beim Kreisverkehr in Rauchenwarth rechts abbiegen auf Wiener Straße. Den Straßenverlauf folgen, dann links abbiegen auf Raiffeisenstraße (den Schildern „Zum Pflugfeld“ folgen). Hier beginnt der Feldweg bis zum Pflugfeld

 

 

Rückreise über Radweg 54 Römerland Carnuntum zum Bahnhof Schwechat (Zone Wien), Züge nach Wien im Halbstunden-Takt.

Bitte beachtet die aktuellen 3-G Corona Regeln (Genesen, Geimpft, Getestet)!

 

Eine Veranstaltung nach Versammlungsgesetz zur Information der Öffentlichkeit von: System Change, not Climate Change!, SOS Ostregion und Stay Grounded

14.08. Aktionstag Pflugfeld statt Flugfeld!
Markiert in:                 
System Change, not Climate Change!