Viel mehr als Klimaschutz: Was Klimagerechtigkeit bedeutet

Viel mehr als Klimaschutz: Was Klimagerechtigkeit bedeutet

“Klimagerechtigkeit Jetzt!” Das Motto der Klimabewegung ist schon älter als Greta Thunberg. Seit den frühen 2000er-Jahren ist Klimagerechtigkeit ein globales Leitbild im Kampf gegen die Klimakrise und für eine Zukunft, in der niemand zurückgelassen wird. Ihre Wurzeln reichen noch viel weiter zurück und liegen in sozialen Kämpfen von Menschen rund um die Welt. Doch was bedeutet Klimagerechtigkeit überhaupt? Und was würde es heißen, wenn sich die Gesellschaft in ihrem Sinne verändern würde?

Presseaussendung: Klimaaktivist:innen schlagen Zelte auf Lobau-Bustelle auf

Presseaussendung: Klimaaktivist:innen schlagen Zelte auf Lobau-Bustelle auf

Aktivist:innen setzen ein weiteres Zeichen der Entschlossenheit Wien, 30. August, Die Aktivist:innen, die seit den frühen Morgenstunden eine Baustelle der Stadtautobahn in Hirschstätten blockieren, haben nach sieben Stunden Sitzblockade ihre Zelte aufgeschlagen. “Wir haben heute Vormittag eine motivierenden Aktion erlebt

Presseaussendung: 100 Aktivist:innen blockieren Bau der Stadtautobahn

Presseaussendung: 100 Aktivist:innen blockieren Bau der Stadtautobahn

Baustelle und Zufahrtstraße in Hirschstetten besetzt Wien, 30. August – Seit 06:00 Uhr früh blockieren 100 Aktivist:innen den Bau der “Stadtautobahn” in Hirschstetten. Ein breites Klimabündnis aus Jugendrat, System Change, not Climate Change!, Fridays for Future, Extinction Rebellion u.v.m. protestiert damit gegen

Podiumsdiskussion: Klima, Krise, Widerstand – Perspektiven & Strategien der Klimabewegung

Podiumsdiskussion: Klima, Krise, Widerstand – Perspektiven & Strategien der Klimabewegung

Die globalen Demonstrationen von Millionen jungen Menschen haben 2019 die Klimakrise extrem in den Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Die gesellschaftliche Debatte hin zur Klimakrise hat endlich stattgefunden. Doch bisher ist es nicht gelungen die klimaschädliche Entwicklung der letzten 50 Jahre zu stoppen. Eine tatsächliche Wende in der Politik und der Reduzierung der CO2-Emissionen hat nicht stattgefunden. Was müssen wir unternehmen, wenn wir Greta Thunberg und die jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnisse ernstnehmen? Wie können wir dafür Druck von unten aufbauen?

AVISO: Klimaschutz ist Notwehr, kein Verbrechen!

AVISO: Klimaschutz ist Notwehr, kein Verbrechen!

Wien, 3. Oktober: Zweiter Prozesstag gegen Betroffenen von Polizeigewalt: Seit 25. September herrscht in Österreich ‚Klimanotstand’ – an der Praxis des österreichischen Staates hat das nichts geändert. Weiterhin wird der geplante Bau der Klimakiller Lobau-Autobahn und Dritte Piste forciert; Menschen, die versuchen der rassistischen Klimakrise Einhalt zu gebieten – wie die Aktivist*innen von EndeGeländeWagen – sind weiterhin Repressionen ausgesetzt.

Rückblick auf das Klimacamp 2019

Rückblick auf das Klimacamp 2019

Wien, 3. 06. 2019: Das 4. Klimacamp bei Wien ist vorbei und damit geht eine prall gefüllte Woche zu Ende. Über 100 verschiedene Workshops, rund 100 volle Kompostklo-Fässer, mehr als 1000 Besucher*innen über die Woche verteilt, Aktionen von 6 verschiedenen Gruppen im Rahmen des Aktionstags #autofrei – das sind nur einige Blitzlichter aus acht ereignisreichen Tagen.

Demo: Halt der Polizeigewalt 6. Juni, 18:00 in Wien

Demo: Halt der Polizeigewalt 6. Juni, 18:00 in Wien

Nach dem gewaltsamen Polizeieinsatz beim #Klimaaktionstag letzten Freitag bringen wir die Solidarität zurück auf die Straße. Es kann nicht sein, dass es regelmäßig zu Misshandlungen und unverhältnismäßiger Gewalt kommt. Es kann auch nicht sein, dass für viele von uns rassistisch motivierte Polizeikontrollen zum Alltag gehören. Innerhalb der Polizei ist der Missbrauch von Macht offensichtlich ein Problem und wir können nicht weiter zusehen. Deshalb gehen wir am Donnerstag auf die Straße und solidarisieren uns.

System Change, not Climate Change! und das Klimacamp bei Wien

System Change, not Climate Change! und das Klimacamp bei Wien

Seit 2016 organisiert System Change, not Climate Change ein Klimacamp bei Wien. Inspiriert durch die Teilnahme einiger Aktivist*innen auf deutschen Klimacamps kam die Idee auf, auch in Österreich ein Klimacamp zu etablieren. Mit den Jahren ist die Bekanntheit – parallel zu der von System Change, not Climate Change allgemein – gewachsen und damit auch die Größe und der Umfang des Camps.

System Change, not Climate Change!