Presseaussendung: Aktivist*innen nach Magna-Blockade: “Aktion erfolgreich!”

Presseaussendung: Aktivist*innen nach Magna-Blockade: “Aktion erfolgreich!”

Graz/Raaba, 31. Jänner: – Von 09:00 Uhr bis in den frühen Nachmittag brachten rund 150 Aktivist*innen von System Change, not Climate Change! im Rahmen der Aktion #BlockMagna mit einer Blockade der Ausfahrten des Magna-Werks südöstlich von Graz die Produktion zum Stillstand. Sie fordern eine tiefgreifende Verkehrswende und einen gerechten Umbau der Automobilindustrie.

Presseaussendung: 150 Klimaaktivist*innen blockieren Magna und fordern umfassende Verkehrswende

Presseaussendung: 150 Klimaaktivist*innen blockieren Magna und fordern umfassende Verkehrswende

Graz/Raaba, 31. Jänner: – 150 Aktivist*innen blockieren seit ca. 09:00 Uhr im Rahmen einer Aktion zivilen Ungehorsams die Zufahrten des Magna Autowerks südöstlich von Graz. Mit der Aktion „Block Magna“ machen sie auf die akute Bedrohung durch die Klimakrise aufmerksam, die durch die Automobilindustrie maßgeblich angeheizt wird. Sie fordern eine tiefgreifende Verkehrswende und einen gerechten Umbau der Automobilindustrie. „Autos müssen raus aus der Stadt und dürfen gar nicht erst aus der Fabrik rollen!“, so Klara Radinger von System Change, not Climate Change!. Die Klimaaktionsgruppe startet mit der Aktion die Verkehrswende von unten.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!