Save People, Not Planes!

Save People, Not Planes!

 Gemeinsam mit dem Stay Grounded Netzwerk und mehr als 340 Organisationen weltweit erteilt System Change, not Climate Change! bedingungslosen Millionenhilfen für die Flugindustrie eine klare Absage. Im Interview mit dem Mosaikblog erklärt eine System-Change-Aktivistin, warum. „Die einzige Lösung: den Flugverkehr

#SavePeopleNotPlanes: Keine Milliardengeschenke an die Flugindustrie

#SavePeopleNotPlanes: Keine Milliardengeschenke an die Flugindustrie

Gemeinsam mit über 250 Organisationen weltweit unterstützen wir einen offenen Brief, der Regierungen weltweit dazu aufruft, die Forderungen der Luftfahrtlobby nach bedingungslosen Rettungsgeldern zurückzuweisen. Initiiert wurde dieser Brief vom globalen Stay Grounded Netzwerk mit Sitz in Wien, welches von System Change! rund um den Kampf gegen die geplante Dritte Piste am Flughafen Wien mitbegründet wurde. Der offene Brief fordert Regierungen dazu auf:

Presseaussendung: Nachtzug Wien Brüssel – Klimaaktivist*innen feiern neue Verbindung

Presseaussendung: Nachtzug Wien Brüssel – Klimaaktivist*innen feiern neue Verbindung

Wien, 19. Jänner: – Pünktlich um 20:38 fuhr am Sonntag Abend der erste Nachtzug der neuen Verbindung der ÖBB von Wien nach Brüssel ab. Aktivist*innen der Klimaaktionsgruppe „System Change, not Climate Change!“ versammelten sich mit Schlafsäcken und im Pyjama am Wiener Hauptbahnhof um diesen Schritt in Richtung eines zukunftsfähigen Transportsystems zu feiern.

Presseaussendung: Wir lassen uns die Zukunft nicht verbauen!

Presseaussendung: Wir lassen uns die Zukunft nicht verbauen!

22.09. – Wien/Schwechat: Rund 300 Teilnehmende setzten heute mit „System Change, not Climate Change!” auf einer Fahrraddemonstration von Wien zum Flughafen Schwechat ein deutliches Zeichen gegen klimaschädliche Verkehrsprojekte und für eine sofortige Mobilitätswende. Anlässlich des Mobilitätstags der globalen Klimastreikwoche “Week for Future” richtete sich der Protest gegen die Umsetzung klimaschädlicher Megaprojekte wie der Lobau-Autobahn und der Dritten Piste am Flughafen Wien.

Presseaussendung: Breites Bündnis unterstützt Klimaproteste

Presseaussendung: Breites Bündnis unterstützt Klimaproteste

„Die Regierung kann sich warm anziehen. Zahlreiche Organisationen stellen sich jetzt hinter die Schülerinnen und Schüler und rufen zu einer breiten Klimabewegung auf“, erklärt Johannes Stangel von Fridays for Future in Wien. „Am 5. April setzten wir mit dem Klimaprotest ‚Zukunft für Alle – Alle für die Zukunft‘ einen weiteren Schritt und fordern eine radikale und adäquate Klimapolitik, denn sonst steuern wir gerade aus auf eine Klimakatastrophe hin. Die Erreichung der Klimaziele ist nur vom politischen Willen der Regierung abhängig.“

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!